Viele Zebrastreifen in Rutesheim

Hans-Werner Heidbrink
Beiträge: 1
Registriert: 10. Nov 2015, 15:30

Viele Zebrastreifen in Rutesheim

Beitragvon Hans-Werner Heidbrink » 10. Nov 2015, 14:20

Die Richtlinien für die Anlage und Ausstattung von Fußgängerüberwegen (R-FGÜ 2001) erfordern einen Mindestabstand von 500m zwischen Fußgängerüberwegen. Ebenso sind Füßgängerüberwege in Tempo-30-Zonen nicht zugelassen.

Interessant ist, dass beides auch anders geht, wie das Beispiel Rutesheim zeigt:
Dateianhänge
Zebrastr.Tele_800_510.jpg
Zebrastr.Tele_800_510.jpg (119.42 KiB) 2291 mal betrachtet

Zurück zu „Hintergrundinformationen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast